© www.polizei.sachsen.de

Zweimal haben Einbrecher im Raum Bamberg gestern zugeschlagen

Wie die Polizei aktuell  mitteilt, sind die Täter in ein Haus in Pommersfelden in der Straße „Hintere Schlossmauer“ eingestiegen. Sie durchwühlten alle Schubladen und Schränke – dann flüchteten sie mit einem dreistelligen Eurobetrag. Im Bamberger Stadtteil Wildensorg stellten die Bewohner eines Hauses in der Straße „Die Bergner“ nach nur 40 Minuten Abwesenheit fest, dass in ihr Haus eingebrochen wurde. Hier entkamen die Täter offenbar mit Schmuck und Bargeld. Eine Fahndung nach den Tätern brachte bislang keinen Erfolg. Die Polizei sucht nach Zeugen.