© Swen Pförtner

Zwei Lottospieler aus Oberbayern gewinnen 1,4 Millionen Euro

München (dpa/lby) – Zwei Eurojackpot-Spieler aus Oberbayern haben jeweils knapp 1,4 Millionen Euro gewonnen. Für den Hauptgewinn der 90 Millionen Euro im Eurojackpot habe den beiden nur die zweite Zusatzzahl gefehlt, teilte ein Sprecher von Lotto Bayern am Montag mit. Die Ziehung fand am Freitag statt. Einer der beiden Gewinner ist als Kundenkarten-Spieler bekannt. Der andere hat seinen Spielschein anonym aufgegeben. Um den Gewinn zu erhalten, hat er bis Ende 2023 Zeit, die gültige Spielquittung einreichen. Der Gewinner der 90 Millionen Euro kommt aus Nordrhein-Westfalen.