© Monika Skolimowska

Zwei junge Männer sterben bei Unfällen in Oberfranken

Tragischer Abend gestern auf den Straßen in Oberfranken. Gleich zwei junge Männer sind bei jeweils bei Unfällen ums Leben gekommen. Auf der B 470 war kurz nach 18 Uhr am Ortsausgang von Forchheim ein 16-Jähriger mit seinem Moped auf der Gegenfahrbahn gestürzt. Eine 21-Jahre alte Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen, es kam zum Zusammenstoß. Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Bei Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels kam ein ebenfalls 16-Jähriger laut Polizei mit seiner Maschine erst in den Gegenverkehr und prallte dann gegen die Leitplanke. Auch er verstarb noch an der Unfallstelle.