© Armin Weigel

Zugeschlagen, Unfall verursacht, anschließend geflohen!

Mittwochnachmittag gegen 14:40 Uhr fuhren zwei Unbekannte mit ihren Fahrrädern über den Obstmarkt in Bamberg. Ein 59-Jähriger Fußgänger bat die Beiden nicht so schnell zu fahren woraufhin der Eine von seinem Fahrrad stieg und dem 59-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug,  so dass der Geschädigte stürzte. Ein 31-Jähriger der sich einmischte, bekam ebenfalls einen Schlag von dem Unbekannten. Dann flohen die Fahrradfahrer Richtung Obere Brücke und Innenstadtbereich. In diesem Zusammenhang kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem der flüchtenden Fahrradfahrer und einem älteren Fußgänger. Die beiden Unbekannten entfernten sich jedoch auch von dieser Unfallstelle. Beschrieben wird der unbekannte Schläger wie folgt:  männlich, 180 cm groß, ca.  25 Jahre, kräftig, südländisch, spricht Deutsch mit ausländischen Akzent. Zum Tatzeitpunkt trug er eine rote Hose und einen weißen Pullover mit schwarzen Streifen, Die Polizei  Bamberg sucht nun nach dem angefahrenen Fußgänger, einem älteren Ehepaar, sowie natürlich nach den beiden unbekannten Fahrradfahrern. Zeugen die den Vorfall beobachten konnten werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.