© Jens Büttner

Ziemlich eklig: Kleiderdieb pinkelt in geklaute Jeans

In ein Bekleidungsgeschäft in der Franz-Ludwig-Straße wurde am Donnerstag die Polizei Bamberg gerufen.  Dort wurde ein 49-Jähriger festgehalten, weil er vom Hausdetektiv dabei beobachtet wurde, wie er mit zwei Jeanshosen die Umkleide betrat und mit einer, die er anhatte, die Kabine wieder verließ. Am Ausgang darauf angesprochen, wurde er ins Büro gebracht. Es wurde dann festgestellt, dass der 49-Jährige in seine alte Jeanshose gepinkelt hatte, die er dann in seinen mitgeführten Rucksack steckte. Und nicht nur das, auch in die Neue, die er anhatte und in die, die er in der Umkleide zurückließ. Die beiden Jeanshosen im Wert von 25 Euro, die dadurch unbrauchbar wurden, musste er vor Ort noch bezahlen.