«Zensus 2022» steht auf einem Tablet im Bayerischen Landesamt für Statistik, mit dem Erhebungsbeauftragte die Befragungen durchführen., © Daniel Karmann/dpa

Zensus 2022: Bamberg braucht noch Helfer

Wie viele Menschen wohnen eigentlich in Bayern? Und wie leben und arbeiten sie? Antworten darauf gibt der Zensus 2022. Die Volkszählung ist wichtig für jede einzelne Gemeinde. Durch sie lässt sich etwa rausfinden, wo eine neue Kita gebraucht wird oder ob die Wahlkreise noch stimmen. In einer Woche beginnen die Befragungen des Bayerischen Landesamtes für Statistik dazu. Und in Bamberg werden dafür noch Helfer gesucht, sagt Projektleiter Michael Fürnrohr:

Wer Interesse hat, kann sich bei der Stadt Bamberg melden. Das aber möglichst rasch, denn die persönlichen Befragungen der Bürger beginnen nämlich schon am kommenden Montag (16.5.) und sie gehen bis August.