© Friso Gentsch

Zeil am Main: 25-Jähriger soll 9-jähriges Kind vergewaltigt haben

In Zeil am Main im Landkreis Haßberge soll ein 25-Jähriger im Januar ein 9-jähriges Kind vergewaltigt haben. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft sitzt der Mann in Untersuchungshaft. Zweimal soll sich der 25-Jährige an dem erst 9-jährigen Kind vergangen haben. Nach der zweiten Tat vertraute sich der Junge seiner Mutter an. Die erstatte Anfang Februar natürlich sofort Anzeige. Nur einen Tag später erkannte der Junge den mutmaßlichen Täter zufällig auf der Straße. Die Polizei konnte den 25-jährigen festnehmen. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Vergewaltigung und schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes erlassen. Der 25-Jährige, der bereits 2013 wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs eines Jugendlichen zu einer Jugendstrafe verurteilt wurde, schweigt bisher zu den Vorwürfen. Bei der Durchsuchung des 25-Jährigen fanden die Beamten eine geladene Luftdruckpistole, ein Einhandmesser und Geschosse für eine Luftdruckwaffe. Er sitzt jetzt im Gefängnis.