Wie sieht es eigentlich rund drei Jahre nach dem Auszug der Verwaltung im historischen Rathaus in Forchheim aus?

Gestern hatten die Bürger die Möglichkeit, sich einen Eindruck vom Stand der Generalssanierung zu machen. Doch liegt man bei den Arbeiten eigentlich im Zeitplan? Dazu Claudia Stumpf vom Stadtplanungsamt im Radio Bamberg Interview:

Ab Herbst stehen noch Arbeiten im Dachstuhl und an den Unterfangungen an. Die nächste Besichtigungsmöglichkeit für die Forchheimer gibt es schon morgen ab 18 Uhr.

 

Hier eine weitere Meldung:

Seit rund einem Jahr laufen die Grabungen im historischen Rathaus in Forchheim. Sie sind Teil der Generalsanierung. Gestern hatten die Forchheimer Bürger die Möglichkeit, sich ein Bild direkt vor Ort zu machen. Bei den Grabungen sind schon einige beeindruckende Funde gemacht worden, so Claus Vetterlung vom ReVe Büro für Archäologie in Bamberg im Radio Bamberg Interview:

Beim Zeitplan liegt man nach Angaben des Stadtplanungsamts auch im Soll. Die nächste Besichtigungsmöglichkeit für die Forchheimer im historischen Rathaus gibt es schon morgen ab 18 Uhr.

Ein Video dazu können Sie hier sehen: