Wie können demente Patienten besser versorgt werden?

Mit dieser Frage hat sich jetzt ein Ideenworkshop des Bamberger Living Lab Demenz beschäftigt. In diesem Real-Labor arbeiten eine ganze Reihe von Forschern daran, die Lebensbedingungen von Dementen zu verbessern. Auch Demente werden hier untersucht auf ihr Verhalten, so die Bamberger CSU – Abgeordnete und Staatsministerin Melanie Huml:

Außerdem soll diese Forschung noch weiter laufen. So möchten die Wissenschaftler schauen, wie insgesamt das Wohlbefinden von Demenzpatienten verbessert werden kann.