© Christoph Soeder

Wer hat offenbar zum Spaß zwei Wildenten überfahren?

Das fragen sich aktuell neben der Polizei auch die Bürger in Breitengüßbach im Landkreis Bamberg. Ein Zeuge hatte hier beobachtet, wie ein etwa 20jähriger Autofahrer am Samstagabend genau das gemacht hat. Vor dem Aufprall soll er sein Auto sogar noch extra beschleunigt haben. Unmöglich sei das, finden die Breitengüßbacher:

Gegen den bislang unbekannten Fahrer seien Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen worden, hieß es von der Polizei. Mit im Wagen soll eine etwa gleichaltrige Frau gewesen sein.