© Philipp von Ditfurth

Wenn ich meinen Ofen mit Benzin anzünde, wer zahlt mir den Schaden?

Diese Frage stellt sich nach einem Großeinsatz der Feuerwehr im Landkreis Bamberg ein 61-jähriger Mann aus dem Hallstadter Ortsteil Dörfleins. Der Hausbesitzer hat mit Benzin als Beschleuniger seinen Ofen anschüren wollen. Die Folgen: eine Verpuffung, kaputte Möbel, leichte Körperverletzung und ein Schaden von über 100 000 Euro. Der Bamberger Vermögensberater Jürgen Batz von der Deutschen Vermögensberatung, sagt im Radio Bamberg Interview dazu folgendes:

Jürgen Batz empfiehlt allen die Wohngebäude- beziehungsweise Feuerversicherung checken zu lassen, da viele nicht mehr auf dem aktuellsten Stand sind.