Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test., © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/Symbolbild

Weniger Corona Infektionen auch in der Region

Die Corona-Fallzahlen in Stadt und Landkreis Bamberg steigen jetzt im April deutlich langsamer als zuletzt im März. Das hat der Corona-Krisenstab erklärt. Im März waren es insgesamt ca. 26.500 Fälle, im April sind es bisher 6385. In den Kliniken von Stadt und Landkreis Bamberg ist ebenfalls ein rückläufiger Trend zu spüren. Zahlreiche Patienten werden nicht mehr in erster Linie wegen Corona, sondern mit Corona eingeliefert. Immer noch angespannt ist die Lage allerdings in den Pflegeeinrichtungen.