Weil er zusammen mit Kollegen einen pöbelnden jungen Mann festnehmen wollte, ist ein Polizist in Forchheim verletzt worden.

Gestern Nachmittag  wurden die Beamten zum Bahnhof gerufen, ein 23-Jähriger würde Passanten anpöbeln. Der 23-Jährige aus dem Landkreis Forchheim war betrunken und wurde aggressiv gegenüber den Polizisten. Er wurde festgenommen. Dagegen wehrte er sich und trat nach den Polizisten. Ein Beamter wurde leicht verletzt. Die Nacht durfte der 23-Jährige in der Ausnüchterungszelle der Polizei verbringen.