© MarionMartin

Weihnachtspakete für den guten Zweck

Die Johanniter-Weihnachtstrucker Oberfranken fahren auch in diesem Jahr in die Nachbarländer, um dort Pakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln zu verteilen. Ziel sind unter anderem Rumänien, Ukraine und Albanien. Dort möchten sie arme und hilfsbedürftige Menschen unterstützen. Dafür sammeln sie zurzeit noch Spenden. Schulen, Unternehmen und Privatpersonen können ab Samstag bis zum 16. Dezember ihre Spenden an den Sammelstellen abgeben.