Weihnachsmarkt in Bamberg soll stattfinden.

„Wir wollen, dass in diesem Jahr ein Weihnachtmarkt stattfindet“ – diese Ansage hat jetzt Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke gemacht. Nach einem Treffen mit Marktkaufleuten, Schaustellern und dem Stadtmarketing Bamberg machte Starke in einer aktuellen Mitteilung aber auch deutlich: die Entscheidung sei vom Pandemiegeschehen und der jeweiligen Rechtslage abhängig. Ort soll der Maxplatz sein – eine Verteilung von Ständen in den Stadtteilen ist nicht gewünscht. An allen Glühwein- oder Essens-Ständen müsse die 3 G-Regel gelten. In der kommenden Woche wollen die Verantwortlichen organisatorisches klären. Am 12. Oktober gibt es außerdem im Bayerischen Wirtschaftsministerium einen Runden Tisch mit Politik, Verbänden und Akteuren der Weihnachtsmärkte.