Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Wegen Corona: Personalmangel auch an den Bamberger Landkreiskliniken

Die Coronapandemie bringt neben dem Klinikum Bamberg auch die Bamberger Landkreiskliniken in Schwierigkeiten. In der Steigerwaldklinik in Burgebrach und der Juraklinik in Scheßlitz stehen etwa 12-15 Prozent weniger Mitarbeiter im Pflegebereich und 5 Prozent weniger im ärztlichen Bereich zur Verfügung. Deshalb kann die Leistungsfähigkeit aktuell nicht aufrechterhalten werden. Die OP und Bettenkapazitäten sind reduziert. Im Radio Bamberg Interview sagt der ärztliche Direktor Michael Zachert:

Wer bisher nichts von den Bamberger Landkreiskliniken gehört hat, kann davon ausgehen, dass sein Eingriff stattfinden kann. In Einzelfällen kann es abhängig von der Entwicklung der Personalsituation zur Absage von Operationen kommen, so Zachert weiter. Im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz ist die Geburtshilfe teilweise geschlossen.