© Sven Hoppe

Warme Temperaturen und die Bienen

Draußen ist es fast schon frühlingshaft, die ersten Blumenknospen wagen sich aus der Erde und es sind auch schon einige Bienen unterwegs. Kurzzeitig waren die milden Temperaturen auch gut, erklärt der Vorsitzende des Imker- und Bienenzuchtvereins Bamberg, Robert Engert, im Radio Bamberg Interview, aber:

Und wenn es weiterhin so warm bleiben würde, dann müssten die Imker spätestens im Februar nachfüttern, weil die Bienen aktuell einen erhöhten Futterbedarf haben.