Waren es Giftköder?? Unklare Lage im Landkreis Forchheim!

Das Schicksal von drei Hunden im Gräfenberger Ortsteil Haidhof im Landkreis Forchheim sorgt derzeit für Fragezeichen: bei Besitzern, Tierärzten und der Polizei. Die Tiere zeigten Vergiftungserscheinungen, nachdem sie draußen unterwegs waren. Zwei überlebten, einer starb. Das Ganze hat sich in den letzten Wochen abgespielt. Wie die Polizei auf Radio Bamberg Nachfrage sagt, gibt es keine Hinweise auf Giftköder. Derzeit stellt sich dennoch unter den Tierärzten die Frage, ob Ratten-, oder Nervengift eine Rolle spielen könnten oder auch Pflanzenschutzmittel. Die Ermittlungen laufen.