Mann zerstört Penis in Erlangen.

Während einer Ausstellungseröffnung in Erlangen ist ein Mann über einen Keramik-Penis gestolpert und hat das Kunstwerk dabei zerstört. Für Künstlerin Anna Maria Bieniek ist es Drama und „schöne Geschichte“ zugleich, wie sie heute sagte: Wegen des Unfalls bekomme sie wohl deutlich mehr Aufmerksamkeit als es sonst passiert wäre. Andererseits gehe es ja immer noch um ein Kunstwerk und nicht um ein Medienspektakel. Die Künstlerin hat den Penis ein wenig repariert, das Kunstwerk „I’m not a Toy“ ist weiterhin im Kunstpalais Erlangen zu sehen.

 

Foto  –  Quelle: dpa-infocam GmbH