Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Wackelige Ladung: 150 Bierkästen fallen aus Sattelzug

Etliche Bierkästen sind in Kulmbach bei der Fahrt durch eine Kurve von einem Sattelzug auf die Straße gefallen. Insgesamt 150 Kästen hätten am Mittwochabend bei der Auffahrt auf eine Bundesstraße die Bordwand des Lkws durchbrochen, teilte die Polizei in der Nacht zum Freitag mit. Die Ladung sei unzureichend gesichert gewesen und der 55 Jahre alte Fahrer vermutlich zu schnell gefahren, hieß es. Die zahlreichen Flaschen und Scherben wurden beseitigt. Bier ging glücklicherweise keines verloren – die Flaschen waren leer.