© Rolf Vennenbernd

Vorsicht: Trickbetrüger machen Bürger im Raum Bamberg unsicher!

Im Bamberg haben heute erneut Enkeltrickbetrüger am Telefon  ihr Unwesen getrieben. Das hat die Polizei in Oberfranken jetzt gegenüber Radio Bamberg erklärt. In den vergangenen Stunden sind im Stadtgebiet bei einigen Mitbürgern Anrufe eingegangen, in denen sich die Anrufer als angebliche Enkel oder sonstige Verwandte ausgeben. Wie die Betrüger vorgehen, sagt Anne Höfer von der Polizei in Oberfranken:

Anne Höfer von der oberfränkischen Polizei warnt deshalb weiter: geben Sie kein Geld heraus, geben Sie keine Details über finanzielle oder familiäre Verhältnisse preis. Nehmen sie mit den echten Verwandten Kontakt auf.

 

Hier noch weitere Infos der Polizei in Oberfranken:

Die Oberfränkische Polizei warnt die Bevölkerung vor Betrügern mit dieser Masche und gibt folgende Verhaltenstipps:
  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht erkennen
  • Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis
  • Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen Rücksprache
  • Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen
Informieren Sie unter der Notrufnummer 110 sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt