Von Sonne geblendet: 59-Jähriger fährt in Hirschaid gegen Bau-Mulde

In Hirschaid ist gestern Vormittag laut Polizei ein 59-Jahre alter Autofahrer in der Alleestraße gegen eine Bau-Mulde gekracht. Offensichtlich blendete die Sonne den Mann und er übersah deshalb die Mulde auf seiner Fahrbahnseite. Ungebremst fuhr der Mann dagegen. Er verletzte sich zum Glück nur leicht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Mulde auch noch gegen einen Mauerpfeiler eines Anwesens gedrückt. Der Gesamtschaden: 6.200 Euro.