© Friso Gentsch

Von ihrer abgerissenen Motorhaube hat sich eine 49-jährige Autofahrerin nicht beirren lassen.

Auch nicht von dem lauten Schlag, den es gegeben hat, als sie während der Fahrt auf die Straße knallte. Die Frau ist auf der A 73 bei Bamberg einfach weitergefahren, dann noch über die Landstraße bis nach Altendorf, bevor sie von der Polizei gestoppt wurde. Die hatte gleich mehrere Anzeigen dabei, unter anderem wegen Unfallflucht. Ein nachfolgender 19-jähriger Autofahrer und noch zwei weitere Pkw-Fahrer konnten nämlich nicht mehr ausweichen und überfuhren das große Blechteil. Der bislang bekannte Schaden wird auf mindestens 3.000 Euro geschätzt.