Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Vollbremsung: Mann fällt über Radlenker auf Kind

Ein Radfahrer ist bei einem abrupten Bremsmanöver Garmisch-Partenkirchen über den Lenker seines Fahrrads geflogen und auf ein sechsjähriges Kind gefallen. Der Junge brach sich dabei das Nasenbein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 67-jährige Radfahrer war den Angaben zufolge am Mittwoch mit dem Rad in einer Fußgängerzone unterwegs gewesen. Um einen Zusammenstoß mit dem Kind zu vermeiden, bremste er stark ab und verletzte sich beim Sturz am Kopf. Der Rettungsdienst brachte beide Verletzte ins Krankenhaus.