© Stefan Puchner

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Kempten (dpa/lby) – Vier Menschen sind bei einem Autounfall in Kempten im Allgäu verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine 25-Jährige mit ihrem Auto am Samstag in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem anderen Wagen zusammen, teilte die Polizei mit. Die Frau, der 27-Jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos und beide Beifahrer wurden bei dem Aufprall verletzt. Ein Krankenwagen brachte alle vier Personen ins Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 27 000 Euro geschätzt, die Unfallursache war zunächst unklar. Die Unfallverursacherin muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.