Viel Geld für Kinderbetreuung im Landkreis Bamberg

Viel Geld lässt sich der Freistaat Bayern den Ausbau der Kinderbetreuung im Landkreis Bamberg kosten. Wie die Bamberger Landtagsabgeordnete Staatsministerin Melanie Huml aktuell  mitteilt, bekommt die Gemeinde Walsdorf rund 1,7 Millionen Euro für eine neue Kita. Die soll mit 24 zusätzlichen Betreuungsplätzen als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Kindergarten „Arche Noah“ entstehen. Und rund eine halbe Million Euro bekommt die Gemeinde Oberhaid für einen Anbau an den Kindergarten „Regenbogen“ mit 12 neuen Betreuungsplätzen. Insgesamt gibt der Freistaat den Kommunen rund 922 Millionen Euro für Kinderbetreuungsplätze.