© Mohssen Assanimoghaddam

Verpuffung bei Wartung von Klimaanlage in Fußgängerzone

Nürnberg (dpa/lby) – Mitten in der Fußgängerzone Nürnbergs ist am Montag im Dach eines Hauses ein Brand ausgebrochen. Zwei Arbeiter seien mit schweren Brandverletzungen ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Männer im Alter von 35 und 39 Jahren hätten im Spitzboden des Hauses Wartungsarbeiten an einem Klimagerät durchgeführt. Die Feuerwehr, die mit mehreren Drehleitern anrückte, habe den Brand rasch unter Kontrolle gebracht. Teile der Fußgängerzone Nürnbergs mussten den Angaben der Polizei zufolge für Stunden gesperrt werden.