Vermeintlicher Sprengsatz hat gestern vorübergehend das Polizeipräsidium in Nürnberg lahmgelegt

Nach kurzem Blickkontakt mit Beamten legte der Mann ein Paket in der Dienststelle Nürnberg-Mitte ab und flüchtete. Ein auf Sprengstoff spezialisiertes Team aus München rückte an, untersuchte das Paket und gab Entwarnung. Am Abend stellte sich der Täter, das Motiv ist noch unklar.