Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Verletzte: Autofahrer fährt beim Überholen in Getreidefeld

Zwei Verletzte hat es bei einem missglückten Überholversuch im Allgäu gegeben. Ein 21-Jähriger überholte eine Zugmaschine bei Wiedergeltingen (Landkreis Unterallgäu) und übersah dabei, dass der Landwirt gerade abbiegen wollte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er fuhr gegen den Anhänger des Landwirts und dann in ein Getreidefeld rechts von der Straße.

Dabei verfehlte der 21-Jährige nur knapp einen massiven Baum und kam 40 Meter weiter zum Stehen. Die Feuerwehr musste den Mann aus dem stark verformten Wagen befreien. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Seine 19-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls ins Klinikum gebracht. Dieses konnte sie nach Polizeiangaben bereits wieder verlassen.