© Axel Heimken

Verhandlungen über Lohnerhöhung bei Bamberger Sozialstiftung gehen weiter

Sie sorgen für saubere Büros, Hygiene auf den Stationen und in OP-Sälen und kümmern sich um die Essenversorgung. Die Rede ist von den Mitarbeitern der Service Gesellschaft Sozialstiftung Bamberg. Am Montag (15.02.) werden die Verhandlungen für eine Lohnerhöhung fortgesetzt, nachdem das letzte Angebot nicht zufriedenstellend war. „Wir erwarten mehr als ein paar Cent“, so Marietta Eder, Gewerkschaftssekretärin bei ver.di.