Das Kreuz einer Kirche ist in der Abenddämmerung zu sehen., © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Veränderungen im katholischen Arbeitsrecht

Wer bei der katholischen Kirche arbeitet und in zweiter Ehe oder in einer homosexuellen Partnerschaft lebt, muss künftig nicht mehr mit einer Kündigung rechnen: Die katholischen Bischöfe in Deutschland haben sich auf den Entwurf eines neuen Arbeitsrechts für die rund 800 000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der katholischen Kirche und bei der Caritas geeinigt. Die Neufassung ist allerdings zunächst nur eine Empfehlung an die Bistümer. In Bamberg bereitet der aktuelle Administrator die Einführung der neuen Regelung vor, damit der neue Erzbischof diese umsetzen kann, teilt das Erzbistum Bamberg auf Nachfrage mit.