© Volt Bamberg

Vandalismus auf der Bamberger Kettenbrücke

Sie hängen erst ein paar Tage und schon haben sich Vandalen ihrer bemächtigt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden sämtliche Wahlplakate an der Kettenbrücke in Bamberg heruntergerissen. Betroffen waren unter anderem Plakate der Parteien CSU, der Linken, der Grünen und Volt. Gerade für kleine Parteien wie Volt sei das besonders ärgerlich, heißt es in einer Mitteilung. Die finanziellen Ressourcen für Wahlmittel sind knapp, die Plakatierungsaktion in Bamberg haben circa 20 Mitglieder ehrenamtlich gestemmt. Volt hat eine Notration an Ersatzplakaten, mit denen sie jetzt die beschädigten ersetzen will. Auch über eine Anzeige bei der Polizei wird nachgedacht.