© Lino Mirgeler

Unzumutbare Zustande in Schulbussen zwischen Adelsdorf und Höchstadt

Die Beschwerden häufen sich: in den Schulbussen zwischen Adelsdorf und Höchstadt im Landkreis Erlangen-Höchstadt sollen teils unzumutbare Zustände herrschen. Die Linienbusse, mit denen die Kinder und Jugendlichen zur Schule kommen, sind grundsätzlich überfüllt. Dadurch kommt es wohl auch immer wieder zu Rangeleien oder sogar Verletzungen. Karsten Fischkal, der Bürgermeister von Adelsdorf, im Radio Bamberg Interview:

Auch der Landrat von Erlangen-Höchstadt, Alexander Tritthart, hat sich bereits mit dem Thema befasst und möchte die Bussituation schnellstmöglich verbessern.