© News 5 Merzbach

Unwetter in Oberfranken – Einsatzkräfte haben jede Menge zu tun.

Unwetter haben an diesem Wochenende die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Allein für den Samstag meldete die Polizei mehr als 100 Einsätze in Oberfranken – die meisten um Bindlach im Landkreis Bayreuth und im Landkreis Coburg. Viele Keller seien vollgelaufen, sagte ein Polizeisprecher. Bei Gößweinstein im Landkreis Forchheim kam es Samstag zu einem Erdrutsch, eine Straße wurde deshalb gesperrt. Zwischen Ludwag und Kübelstein im Landkreis Bamberg lief  das Wasser vom Feld auf die Straße über.