Unbekannter schüttet undefinierbare Flüssigkeit in Nachtbriefkasten des Bamberger Amtsgerichts.

Aufregung vor dem Amtsgericht in Bamberg in der Nacht auf heute. Ein unbekannter Täter hat dort eine undefinierbare Flüssigkeit in den Nachtbriefkasten geschüttet. Dann ist er abgehauen. Eine Stunde lang war die Feuerwehr darauf im Einsatz, so die Polizei. Dazu hat die Polizei Spuren gesichert und Proben der Flüssigkeit entnommen. Die Post im Briefkasten ist in einem Spezialbehälter sichergestellt. Die Ermittlungen laufen. Die Polizei sucht Zeugen.