Unbekannte werfen Gegenstand auf Autobahn – Polizei ermittelt wegen versuchtem Tötungsdelikt

Nachdem unbekannte Täter am Freitagabend einen Gegenstand von einer Brücke auf die A73 bei Hirschaid warfen, ermittelt die Kripo Bamberg jetzt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Gegenstand landete auf der Windschutzscheibe eines 32-jährigen Autofahrers. Der blieb allerdings unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Insbesondere werden die Fahrer eines Autos und eines Lastwagens, die der VW-Fahrer kurz vor dem Vorfall am Freitagabend gegen 19 Uhr 45. überholt hatte, gebeten, sich bei der Polizei zu melden.