Bei einem Einsatz in Oberbayern hat die Polizei vier Tote gefunden., © Carsten Rehder/dpa

Unbekannte Taschendiebe haben in Bamberg eine Touristenführerin bestohlen

Sie klauten der Frau ihr Smartphone. Wie die Polizei aktuell  mitteilt, hat sich die Tat bereits am Donnerstag ereignet. Kurz nach 16 Uhr befand sich die 65-jährige Frau mit einer Touristengruppe in der Bamberger Altstadt, auf Höhe „Gabelmann“ // „Grüner Markt“. Als sie dort schließlich nach ihrem Handy suchte, bemerkte sie, dass ihr Smartphone fehlt. Sie hatte es wenige Minuten zuvor aus ihrem Rucksack geholt und in die seitliche Jackentasche gesteckt. In der kurzen Zeit gelang es wohl dem Täter oder den Tätern unbemerkt das Smartphone ihres Opfers zu stehlen. Die Kripo Bamberg sucht Zeugen.

 

Hier der Polizeibericht:

 

Touristenführerin bestohlen

 

BAMBERG. Aus der Jackentasche entwendeten Unbekannte am Donnerstagnachmittag das Smartphone einer Touristenführerin im Stadtgebiet Bamberg. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise.

 

Kurz nach 16 Uhr befand sich die 65-jährige Frau mit einer Touristengruppe in der Bamberger Altstadt, auf Höhe des Brunnens „Gabelmann“ in der Straße „Grüner Markt“. Als sie dort schließlich nach ihrem Handy suchte, bemerkte sie das Fehlen des Smartphones. Laut Angaben der Frau hatte sie es wenige Minuten zuvor aus ihrem Rucksack geholt und in die seitliche Jackentasche gesteckt. In der kurzen Zeit gelang es wohl dem Täter oder den Tätern unbemerkt das Smartphone ihres Opfers zu stehlen.

 

Ob es sich um einen oder mehrere Taschendiebe handelt ist nicht bekannt.

 

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 um Mitteilungen von Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und/oder Hinweise auf den oder die Unbekannten geben können.