Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug., © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Unbekannte Täter stehlen hunderte Injektoren

Auf mehrere hundert Einspritzdüsen für Motoren hatten es unbekannte Diebe im Bamberger Hafen abgesehen. Das teilt die Polizei jetzt (31.07.) mit. Die Täter stahlen die sogenannten Injektoren am vergangenen Freitag von einer Spedition in der Regnitzstraße. Die Düsen waren auf einer Palette im Lagerbereich deponiert und knapp 150 Tausend Euro wert. Insgesamt wog die Beute rund 400 Kilo, deshalb nutzten die Unbekannten wohl einen Gabelstapler oder ein ähnliches Gefährt zum Abtransport. Die Kripo Bamberg sucht jetzt Zeugen und bittet um Hinweise.