Umweltsünder treiben derzeit in Heroldsbach im Landkreis Forchheim ihr Unwesen.

Wie die Polizei Forchheim aktuell berichtet, werfen sie achtlos Altreifen und Müll in die Landschaft. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei auch vor illegalen Spendensammlungen. Mit Handzetteln bieten hier angebliche „osteuropäische Familien“ ihre Abholdienste an. Dabei interessieren sie sich vor allem für Gegenstände, aus denen sich Geld machen lässt. Was nicht passt, entsorgen die Banden dann wiederum in Wiesen oder Wald!