© DLRG Bayern

Trotz Kälte: Eisflächen nicht betreten

Der Winter hat auch die Region Bamberg Forchheim im Moment fest im Griff, knackige Minusgrade in der Nacht und Sonne am Tag. Doch Schlittschuhfahrer müssen sich noch gedulden: Achtung Einbruchgefahr! Das steht nicht umsonst an vielen Seen und anderen Gewässern in der Region Bamberg-Forchheim, denn die aktuell entstandenen Eisflächen tragen noch nicht. Wie die DLRG Forchheim auf Radio Bamberg-Nachfrage warnt, muss das Eis zum Betreten mindestens eine Stärke von 15 Zentimeter haben, bei einem fließenden Gewässer sogar 20 Zentimeter. Wer das nicht beachte, bringe sich in Lebensgefahr. Gute Nachrichten für alle Schlittschuh-Fans gibt es trotzdem: heute beginnen die Arbeiten für eine Eisfläche auf dem Parkplatz des Königsbads in Forchheim. Wann Sie genau dort ihre Runden drehen können, das hängt vom Wetter in den nächsten Tagen und vor allem den Nächten ab.