© Friso Gentsch

Tote in Aurachtal: Obduktionsergebnis da

Nachdem am Wochenende in einem Haus in Aurachtal im Landkreis Erlangen-Höchstadt zwei Tote gefunden wurden, liegen jetzt die Obduktionsergebnisse vor. Und die haben die Vermutungen der ermittelnden Beamten bestätigt. Der 27-Jährige muss zunächst mittels Gewalteinwirkung gegen den Hals seine Lebenspartnerin getötet haben. Einige Tage später hat er sich dann selbst das Leben genommen. Das noch weitere Personen etwas mit dem Tod der beiden zu tun haben, schließen die Beamten aus.