© News5/Fricke

Tonnenweise Kosmetik auf Autobahn verteilt.

Genau gesagt waren es 24 Tonnen Kosmetikartikel, die sich gestern nach einem Lastwagenunfall auf der A9 verteilt haben. Ein Sattelzug sei bei Helmbrechts im Landkreis Hof durch die Mittelschutzplanke gefahren und dann umgekippt, so die Polizei. Sie vermutet, dass zuvor ein Reifen platzte und der Fahrer deshalb die Kontrolle über seinen Laster verlor. Die gesamte Ladung breitete sich auf der Straße aus – 50 Paletten mit insgesamt 24 Tonnen Kosmetikartikeln. Das Bergen der Ladung dauerte Stunden, die Autobahn war bis in den Abend Richtung Süden gesperrt. Verletzt wurde niemand.