Tödlicher Unfall heute Morgen bei Kasendorf im Landkreis Kulmbach.

Auf der Strecke zwischen der Autobahnauffahrt zur A 70  bei Schirradorf und Kasendorf sind ein Moped und ein Pkw aus dem Landkreis Kulmbach frontal zusammen geprallt. Der Mopedfahrer hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Bei  ihm soll es sich um einen Mann mittleren Alters aus dem Landkreis Kulmbach handeln. Die Staatsstraße bei Kasendorf ist wegen der Bergungsarbeiten noch gesperrt, ein Sachverständiger soll den Unfall untersuchen.

 

Foto: NEWS5 / Merzbach

 

Hier der Polizei:

Rollerfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

 

KASENDORF, LKR.  KULMBACH. Ein 45-jähriger Rollerfahrer erlag am Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße 2189 bei einem Verkehrsunfall seinen schweren Verletzungen. Ein Autofahrer überholte einen Lastwagen und übersah den entgegenkommenden Roller.

 

Gegen 6 Uhr fuhr der Autofahrer mit seinem Volkswagen auf der Staatsstraße von Kasendorf in Richtung Autobahn A70. Vor dem Ortsteil Welschenkahl scherte der 41-Jährige mit seinem Fahrzeug auf die linke Spur aus, um den vorausfahrenden Lastwagen zu überholen. Dabei übersah der 41-Jährige den entgegenkommenden 45-Jährigen auf seinem Kleinkraftrad. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt der aus dem Landkreis Kulmbach stammende Rollerfahrer tödliche Verletzungen.  Vor Ort machten sich Vertreter der Staatsanwaltschaft Bayreuth ein Bild von der Unfallstelle und ein Sachverständiger unterstützte die Polizisten aus Kulmbach bei der Unfallaufnahme. Der 41-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen, insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

 

Die Staatsstraße blieb für mehrere Stunden zur Verkehrsunfallaufnahme gesperrt.