© Friso Gentsch

Tödlicher Familienstreit im Fichtelgebirge

Im Fichtelgebirge ist gestern Abend ein Familienstreit tödlich zu Ende gegangen. In einem Mehrfamilienhaus in Fichtelberg ist es zwischen einem 84-Jährigen Mann und dessen 55 Jahre alten Schwiegersohn zu einem zunächst verbalen Streit gekommen. Dann griff der ältere zum Messer und verletzte seinen Schwiegersohn lebensgefährlich, so die Polizei. Ein alarmierter Notarzt konnte dem Mann allerdings nicht mehr helfen. Er starb kurz nach der Messerattacke.  Polizeibeamte haben den Schwiegervater vorläufig festgenommen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.