Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Tödlicher Arbeitsunfall: Bus statt Seilbahn nehmen

Bei Wartungsarbeiten auf der Stütze einer Bergbahn in Mayrhofen in Tirol ist ein 52-jähriger Mann gestorben. Wie die Landespolizeidirektion mitteilte, saß er regungslos auf der Stütze. Nach der Bergung gelang es nicht, den 52-Jährigen zu reanimieren. Weil der Betrieb der Bergbahn am Sonntagnachmittag eingestellt werden musste, seien etwa 430 Personen von der Mittelstation der Ahornbahn mit Kleinbussen ins Tal gebracht worden, hieß es.