Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz., © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Tod einer 80-Jährigen: Brandursache wohl technischer Defekt

Nach dem Brand im Landkreis Deggendorf, bei dem eine 80-Jährige starb, geht die Staatsanwaltschaft von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Ein Drittverschulden für das Feuer und den Tod der Frau könne nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Die Leiche der 80-Jährigen war am Montag in Plattling in einer Doppelhaushälfte entdeckt worden. Eine Obduktion ergab nun, dass die Frau an einer Rauchgasvergiftung starb.