© fraenkische-schweiz.com

Tausende bestaunen Lichterspektakel in Pottenstein

Rund 20.000 Besucher waren gestern Nachmittag (06.01.) zum Abschluss der Ewigen Anbetung nach Pottenstein gekommen. Die meisten allerdings um die rund 1000 Bergfeuer auf den Hängen rund um den Ort in der Fränkischen Schweiz zu sehen. Nach der letzten Betstunde der Ewigen Anbetung machte sich auch wieder die traditionelle Lichterprozession auf den Weg durch das Städtchen. Der Brauch der Bergfeuer geht dabei übrigens auf das Jahr 1905 zurück. Damals wurde der Dreikönigstag als Termin für die „Ewige Anbetung“ festgelegt.