Tag des oberfränkischen Handels heute in Hallstadt.

Bezahlen per App, elektronische Preisschilder oder intelligente Einkaufswagen: die Digitalisierung verändert den Handel dramatisch. Genau darum geht es heute beim Tag des oberfränkischen Handels in Hallstadt. Der Handelsverband Bayern hat von 13 Uhr 30 bis 18 Uhr zahlreiche Referenten eingeladen. Sie klären unter anderem Fragen wie: „Ersetzen Sprachassistenten, Roboter und künstliche Intelligenz bald Menschen in den Geschäften“ und „Wie können sich insbesondere kleine Geschäfte vorbereiten?“. Weiteres Thema der Veranstaltung sind erste Erfahrungen der Unternehmen mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).