Ein Buntsprecht., © Sven Hoppe/dpa/dpa-tmn/Symbolbild

Stunde der Wintervögel

Auch in diesem Jahr sind alle Vogelfreunde wieder aufgerufen, sich an der jährlichen Zählung der Wintervögel zu beteiligen. Der bayerischen Naturschutzverband LBV und seinem bundesweiten Partner NABU rufen bereits zum 18. Mal zu der Aktion auf. Geklärt werden soll, welche Vögel sich im heimischen Garten, am Balkon oder auch im Park aufhalten und welche Auswirkung das aktuelle Wetter auf den Artenbestand hat. Besonders interessant könnten in diesem Jahr die möglichen Auswirkungen des derzeit milden Wetters nach einem kalten und schneereichen Start im Dezember sein. Gezählt werden soll dieses Jahr vom 06 bis zum 08. Januar. Die Beobachtungen können dem LBV bis zum 16. Januar gemeldet werden. Mehr Infos unter

www.stunde-der-wintervoegel.de