© Monika Skolimowska

Stuhl am Kamin fängt Feuer: Münchnerin verhindert Großbrand

München (dpa/lby) – Zu nah am Kamin stand ein mit Stoff bezogener Stuhl einer Münchenerin und fing deshalb Feuer. Die Frau reagierte am Montagabend aber genau richtig, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Sie zog den brennenden Stuhl auf einen gefliesten, nicht brennbaren Untergrund und alarmierte die Feuerwehr. Im Anschluss verließ sie sofort das Haus, um auf die Einsatzkräfte zu warten. Diese konnten den Brand schnell löschen. Wegen der Reaktion der Frau konnte sich das Feuer zwar nicht weiter ausbreiten, aber durch die starke Rauchentwicklung entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:211228-99-522850/2